Ausbildung und Methoden

  • Klinische Psychologin, Master of Science
  • Psychotherapeutische Heilpraktikerin - Heilkunderlaubnis seit 1999
  • Begleiterin für Imagination - zertifiziert durch das IFI-BS
  • Seminarleiterin für Autogenes Training - Grund-, Mittel- und Oberstufe
  • NLP-Master - zertifiziert durch den DVNLP
  • Psychologische Beraterin
  • Fortbildung in klientenzentrierter Gesprächsführung
  • Forschungsschwerpunkt im Studium: Hochbegabung und Stress
  • Psychosoziale Beraterin in einer Frauenberatungsstelle (2008-2017)
  • Mitglied des Instituts zur Förderung der Imagination in Beratung und Supervision (IFI-BS)

Imagination

Ich biete eine bestimmte Form der Imagination an, die auf der Katathym-imaginativen Psychotherapie basiert. Im entspannten Zustand können Sie aus der reichen Welt innerer Bilder schöpfen, was oft zu tief greifenden Erkenntnissen führt. Wer mag kann diese Bilder auch malen und so deren Wirkung noch verstärken.

Darüberhinaus rege ich Collagen an und arbeite mit Postkarten, also "äußeren Bildern", mit "Mini-Imaginationen" sowie bildhafter Sprache. Eine dieser Methoden können Sie auch gleich bei einem Informationsgespräch ausprobieren.

innere Stimme

Die innere Stimme drückt sich auf unterschiedliche Weise aus. Gedanklich als innerer Dialog, eher gefühlsmäßig als Intuition oder körperlich als Instinkt. Wenn Menschen leiden, haben sie oft den Kontakt zu dieser Stimme verloren oder haben gegen sie gehandelt.

Deshalb lege ich in meiner Arbeit großen Wert darauf, diesen so wichtigen inneren Kompass wieder frei zu legen. Dabei geht es darum, einen liebvolleren Inneren Dialog zu erlernen und vermehrt auf das Bauchgefühl und die Sprache des Körpers zu hören. Unter anderem greife ich hier auch auf Methoden des NLP zurück.

Individualität

Im Laufe meiner nun schon langen Erfahrung hat sich mir ganz besonders eindrücklich  gezeigt, dass jeder Mensch absolut einzigartig ist.

Manchmal zeigen sich ähnliche Muster und meine Ausbildung ermöglicht es, diese Muster Störungsbildern zuzuordnen und als Informationen zu nutzen. Das Individuelle steht aber ganz klar im Vordergrund. Dabei zu helfen, dass jede Hilfe Suchende die ganz eigene Art, das besondere Wesen wieder findet, anerkennt und befreit, ist für mich das zentrale Element jeder Begleitung oder Psychotherapie. Den Weg, wie das gelingen kann, entwickle ich mit jedem Menschen neu.