Sich selbst als einzigartiges Wesen erkennen und Lieben

Was mich als Psychologin immer am meisten bei meiner Arbeit beeindruckt, ist die Einzigartigkeit eines jeden Menschen, der zu mir kommt. Es macht mir Freude jeden Einzelnen so gut wie möglich kennen zu lernen, zu verstehen und mich einzufühlen. Diese ehrliche und empathische "Neugier" scheint sich zu übertragen, so dass sich meine KlientInnen immer besser selbst erkennen wollen und sich in ihrer Besonderheit annehmen können.

 

Natürlich habe ich bestimmte Methoden, die ich meinen Klientinnen anbiete. Sie spiegeln meine große Leidenschaft für Bilder wieder: Innere Bilder wie bei Imaginationen, äußere Bilder wie bei Malerei oder Postkarten, Sprachbilder, Symbolsprache... Ich bin begeistert von Kunst aber auch von Wissen und Wissenschaft und rege meine Klientinnen gerne dazu an, ihre eigenes Wissen lustvoll zu erweitern. Zum Auftanken gehe ich in die Natur oder tauche in Biografien ein, was für mich auch als Therapeutin inspirierend ist. Nicht zuletzt fasziniert mich der menschliche Körper, was mich zum Autogenen Training mit all seinen Facetten geführt hat und welches ich selbst täglich anwende.

 

Ich bin 1967 in Wien geboren und lebe seit vielen Jahren hier in Bremen. So bringe ich schon Einiges an Lebenserfahrung mit, unter anderem als Partnerin und Mutter.

 

Selbsterkenntnis, Selbstliebe und das bewusste Wahrnehmen von Individualität sind für mich beruflich wie persönlich auf meiner Lebensreise zu den wichtigsten und besten Wegweisern geworden.